Rentenkürzung im Kanton Solothurn

Die Angestellten des Kantons Solothurn erhalten wohl in Zukunft weniger Rente. Die Kantonale Pensionskasse Solothurn will ihren Umwandlungssatz von heute 6,74 Prozent auf 6,14 Prozent senken.

Auf diesen Kompromiss haben sich Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertreter der Verwaltungskommission der Pensionskasse geeinigt.

Weitere Themen der Sendung

  • Aargauer Grosser Rat entscheidet über Zukunft der Windenergie im Kanton.
  • Gemeinden bangen um ihre Finanzen, zeigt das Beispiel Zofingen.

Moderation: Barbara Mathys, Redaktion: Remo Vitelli