Roberto Zanetti ist der 2. Solothurner Ständerat

Roberto Zanetti gewinnt mit etwa 50 Prozent der Stimmen das Rennen um den 2. Solothurner Ständeratssitz deutlich. Die beiden bürgerlichen Gegenkandidaten haben am Wochenende keine Chance.

Weitere Themen:

  • Unfall mit Verletzten wegen Benzinmangel auf A5
  • EHC Olten gewinnt gegen Thurgau mit 5 zu 3

Beiträge

  • Roberto Zanetti wird mit Glanzresultat Ständerat

    Der Sozialdemokrat Roberto Zanetti gewinnt das Rennen um den 2. Solothurner Ständeratssitz mit deutlichem Vorsprung auf seine bürgerlichen Gegenkandidaten. Er gewann im 2. Wahlgang am Wochenende die Hälfte aller Stimmen. Ausschlaggebend für diesen Erfolg sei wohl seine lange politische Erfahrung, meinte der künftige Ständerat nach seiner Wahl gegenüber Schweizer Radio DRS. Weitere Informationen

    Andrea Affolter

  • EHC Olten gewinnt gegen Thurgau

    Der zweitklassierte EHC Olten gewinnt in der 43. Runde gegen den HC Thurgau mit 5 zu 3. Der Sieg am Sonntag Abend ist bereits der vierte Sieg gegen Thurgau in dieser Saison. Trotz dieser Überlegenheit wurde das Spiel zeitweise zur Zitterpartie.

    Olten gab das Heft zeitweise aus der Hand, Thurgau konnte im mittleren Drittel sogar ausgleichen.

    Maurice Velati

Moderation: Maurice Velati