Roberto Zanetti soll für die SP in den Ständerat

Die SP des Kantons Solothurn hat Roberto Zanetti als Kandidaten für die Ständeratswahl von Ende November nominiert. Er soll den Sitz des verstorbenen Ernst Leuenberger weiter für die SP sichern. Die Entscheidung zwischen Bea Heim und Roberto Zanetti fiel der Partei nicht leicht.

Weiter in der Sendung:

  • 'Zusammen gegen Fluglärm'. Unter diesem Motto trafen sich auf dem Mutschellen der Aargauer Baudirektor, Gemeinden und Verbände. Sie kämpfen gegen den gekröpften Nordanflug und gegen die Morgen- und Nachtflüge über das Surbtal.
  • Der Kanton Solothurn hat zum dritten Mal den Sozialpreis vergeben. Das Preisgeld von 20'000 Franken wird auf zwei Vereine aufgeteilt: Auf den 'Verein Lsysistrada' und auf den 'Verein für Selbsthilfe Kanton Solothurn'.

Moderation: Roman Portmann