Ruth Humbel muss AKB-Bankrat überraschend verlassen

Grosse Überraschung bei den Erneuerungswahlen in den Bankrat der Aargauischen Kantonalbank (AKB): Die Aargauer Grossräte haben CVP-Nationalrätin Ruth Humbel abgewählt. An ihrer Stelle tritt Beni Strub. Der SP-Mann war erst vor gut zwei Wochen als wilder Kandidat ins Rennen geschickt worden.

Beni Strub ersetzt Ruth Humbel im AKB-Bankrat.
Bildlegende: Beni Strub ersetzt Ruth Humbel im AKB-Bankrat. zvg/Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • SP Olten wählt Brigitte Kissling als neue Präsidentin und Nachfolgerin von Lukas Derendinger.
  • Solothurner Kantonsrat diskutiert am Mittwoch darüber, wo im ÖV künftig gespart wird und wo nicht.
  • In Lostorf stürzt ein älterer Mann von einem Gerüst und kommt dabei ums Leben.