Schluss und aus: Der Raubtierpark Subingen muss weg

Das schier endlose Ringen um den Raubtierpark von René Strickler im solothurnischen Subingen hat ein Ende: Das Bundesgericht hat entschieden, dass es keinen weiteren Aufschub gibt. Denn eigentlich hätte Strickler bereits Mitte Juli das Gelände räumen müssen, wehrte sich aber bis vor Bundesgericht.

Löwin im Gehege in Subingen im Raubtierpark.
Bildlegende: Zum Raubtierpark von René Strickler gehören unter anderem Löwen, Tiger und Pumas. Nun müssen diese definitiv weg. Keystone

Ausserdem in der Sendung:

  • Im deutschen Rheinfelden musste ein Schweizer Velofahrer 1800 Euro als Kaution hinterlegen.

Moderation: Wilma Hahn, Redaktion: Mario Gutknecht