Schulhausplatz Baden: Von «Piazza insalata» zu «Ameisenhaufen»

In Baden spricht man von einem Jahrhundertprojekt: Am Freitag war der Spatenstich zum Neubau der Kreuzung Schulhausplatz. Kanton und Stadt hoffen, dass der Autoverkehr flüssiger wird und dass vor allem der öffentliche Verkehr profitiert. Die Bevölkerung sagt: «Augen zu und durch!»

Spatenstich am Schulhausplatz in Baden.
Bildlegende: Spatenstich am Schulhausplatz in Baden. Stefan Ulrich/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Die Sanierung des Solothurner Stadtmistes lässt auf sich warten - damit verzögert sich aus das Projekt Wasserstadt.
  • Die Probleme im Eisenbahnverkehr sind seit Freitagmittag (fast) behoben.
  • Freitagsgast: Der Schulhausplatz in Baden zeigt es, die Verkehrsinfrastruktur stösst an ihre Grenzen. Eine weitsichtige Verkehrsplanung ist gefragt. Doch was heisst das? Kantonsingenieur Rolf H. Meier gibt Auskunft.

Moderation: Maurice Velati, Redaktion: Mario Gutknecht