Schweizer Rohstoff für Schweizer Bier

Regionales Bier aus der Schweiz besteht eigentlich kaum aus regionalen Rohstoffen. Hopfen kommt grösstenteils, Malz immer aus dem Ausland. Ein Landwirt aus Oberlunkhofen möchte das ändern und baut nun Braugerste an. Das Fernziel ist die erste Schweizer Mälzerei, welche die Gerste dann zu Malz macht.

Die typische Braugerste, wie sie für die Malzherstellung verwendet wird, wird nun in Oberlunkhofen angebaut.
Bildlegende: Die typische Braugerste, wie sie für die Malzherstellung verwendet wird, wird nun in Oberlunkhofen angebaut. SRF

Weitere Themen der Sendung:

  • Verkehrsunfall in Oftringen fordert zwei Verletzte.
  • Überfall in Recherswil wird von Passanten vereitelt.
  • Freude in Region Baden über Pläne der Aargauer Regierung die Limmattalbahn bis nach Baden zu verlängern.

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Stefan Brand