Schwimmbad Grenchen kommt unter Denkmalschutz

Das Freibad in der Stadt Grenchen wird unter kantonalen Denkmalschutz gestellt. Der Gemeinderat hat am Dienstagabend grünes Licht gegeben, die Denkmalpflege und der Solothurner Regierungsrat haben ihre Unterstützung bereits bekräftigt. Das Bad wurde 1956 von Bauingenieur Beda Hefti erbaut.

Das Grenchner Freibad liegt in einer parkähnlichen Anlage.
Bildlegende: Das Grenchner Freibad liegt in einer parkähnlichen Anlage. Keystone

Weitere Themen:

  • Der EHC Olten schafft übersteht im siebten und entscheidenden Spiel gegen Visp doch noch die erste Playoff-Runde.
  • Im Aargauer Kantonsparlament schaffen die Bürgerlichen gegen den Willen der Regierung die Grundbuchabgaben ab und verzichten auf viel Geld.

Moderation: Stefan Brand