Schwingfest: Patrick Räbmatter ist die grosse Überraschung

Beim Schlussgang des Nordwestschweizerischen Schwingfestes in Zuchwil war zwar kein Regionaler mit dabei, eine Person sorgte dennoch für Aufsehen, zumindest aus regionaler Sicht: Patrick Räbmatter, 23-jährig, aus Uerkheim, bodigte unter anderem Bruno Gisler und vermieste ihm gleich zwei Dinge.

Räbmatter posiert in der Zofinger Altstadt.
Bildlegende: Patrick Räbmatter ist 23 Jahre alt und beim Schwingclub Zofingen. SRF

Weitere Themen in der Sendung:

  • Das Polo-Turnier auf dem Birrfeld lockte viele Zuschauer an.
  • Das Super-League-Spiel Aarau-Vaduz wurde wegen starkem Regen abgebrochen.
  • Der Appenzeller John Krüsi war die rechte Hand des grossen Erfinders Thomas Edison.

Redaktion: Bähram Alagheband