SO: Integrative Schule kommt weniger schnell

Der Kanton Solothurn tritt beim Integrativen Unterricht, das heisst beim Einbezug lernschwacher Kinder in die Regelklassen, auf die Bremse. Damit kommt er den Lehrerinnen und Lehrern entgegen, die seit längerem auf Probleme hinweisen und verlangen, dass die Umsetzung langsamer angegangen wird.

Weiter in der Sendung:

  • Die Aargauische Pensionskasse begründet ihr schlechtes Geschäftsjahr 2008 mit massiven Einbussen an der Börse. Trotz einer Unterdeckung (Deckungsgrad 92,9 Prozent) erhebt die APK jedoch keine Sanierungsbeiträge von ihren Versicherten.
  • Ein Autofahrer, der auf der A1 bei Spreitenbach in einen tödlichen Unfall mit einem Motorradfahrer verwickelt war, wurde vom Bezirksamt in Untersuchungshaft gesetzt - dies, weil er sich weigerte, zum Unfallhergang Aussagen zu machen.

Moderation: Christine Ruf, Redaktion: Eric Send