SO: Oberstaatsanwalt Matthias Welter hört auf

Der Solothurner Oberstaatsanwalt Matthias Welter tritt nach massiver Kritik an seiner Amtsführung zurück. Er verzichtet darauf, sich im Mai einer Wiederwahl durch den Kantonsrat zu stellen.

Die Kantonsregierung überträgt Welter aber die Leitung eines Projekts, das für die eidgenössische Straf- und Zivilprozessordnung die Informatik einführen will.

Weiter in der Sendung:

  • In einer Befragung der Solothurner Kantonsangestellten zeigt sich: Die Mitarbeitenden sind mit ihrer Arbeitssituation zufriedener als noch bei der letzten Befragung - 65% (gegenüber 57% im Jahr 2005) bezeichnen sich als zufrieden oder sehr zufrieden.
  • Grosse Klassik im kleinen Dorf: In Mümliswil SO steht die 'Classionata' in ihrem zehnten Jahr - diese Woche ist Premiere.
  • Für die Frühlingsserie im Regionaljournal liess sich die Reporterin im Bözberger Wald auf ein spezielles Konzert ein - auf den Gesang der Vögel, der zur Balz- und Brutzeit besonders lautstark und klangvoll ist. 

Beiträge

Moderation: Christine Ruf, Redaktion: Stefan Ulrich