Solo Pool: Gemeinden um Solothurn sollen sich an Kulturkosten beteiligen

Theater, Konzerte, Ausstellungen: Kultur findet in der Stadt statt und kostet. Das ist auch in Solothurn nicht anders. Solothurn hat im letzten Jahr 9 Millionen Franken in die Kultur in der Stadt investiert. Die umliegenden Gemeinden sollen sich viel stärker an diesen Kosten beteiligen.

Dies stösst auf wenig Gegenliebe.

Weitere Themen:

  • Mordfall Lucie geklärt - Täter legt Geständnis ab
  • BDP Aargau schliesst Grossrat Markus Koch definitiv aus
  • Sesselbahn Weissenstein ist theoretisch sanierbar

Moderation: Christian Salzmann