Solothurn verschuldet sich

Die Stadt Solothurn wird bis 2014 ein Defizit von 11 Millionen aufweisen, will aber trotzdem das Stadttheater und Sportanlagen im Schulhaus Hermesbühl sanieren.

Weitere Themen:

  • Die Energieversorgung Biberist EVB senkt ihre Strompreise ab 2011 um bis zu 10 Prozent und wechselt den Lieferanten
  • Oftringen erhöht die Stromtarife um durchschnittlich 6,2 Prozent für Haushalte
  • Die Aargauer Tennisspielerin Stefanie Vögele unterliegt Dominika Cibulkova am US-Open
  • Hörerinnen und Hörer diskutieren: Was halten Sie von Harmos, der Harmonisierung der Schulsysteme?

Redaktion: Remi Bütler