Solothurner FDP wagt Experiment

Die Solothurner FDP setzt ihre Nationalratslisten ungewöhnlich zusammen, was die Geografie betrifft. Es gibt eine Liste mit Solothurn-Lebern/Olten-Gösgen und eine Liste mit Bucheggberg-Wasseramt/Thal-Gäu/Dorneck-Thierstein. Die Spitzenkandidaten Meister und Fluri werden je auf eine Liste gesetzt.

Das Logo der FDP ist auf Transparent zu sehen an der Delegiertenversammlung der FDP des Kantons Bern in Bueren an der Aare am Mittwoch, 4. Februar 2015.
Bildlegende: Die Solothurner FDP will im Herbst den zweiten Nationalratssitz zurückerobern. Eine schwierige Aufgabe. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • In Oftringen könnte schon bald ein Pionierprojekt in Sachen Salatanbau entstehen. Die Gemeindeversammlung hat dazu am Mittwochabend die nötige Grundlage in Form einer Umzonung geschaffen.
  • Dass im Aargau zwei Berufsberatungs-Stellen von «ask!» aufgehoben werden, stösst teilweise auf Verständnis.

Redaktion: Bähram Alagheband