Solothurner FDP will bei sich selber nicht sparen

Der Solothurner FDP geht es finanziell wie dem Kanton: nicht rosig. Anders als beim Kanton will die Partei bei sich selber allerdings nicht sparen, sondern lieber mehr einnehmen. Die FDP will sich von einer Sympathisanten- zu einer Mitgliederpartei wandeln und fixe Mitgliederbeiträge einführen.

Solothurner FDP hat Finanzprobleme
Bildlegende: Solothurner FDP hat Finanzprobleme Keystone

Weiter in der Sendung:

  • In Breitenbach hat es erneut gebrannt
  • In Aarburg hat ein Mann seine Frau fast zu Tode gewürgt

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Marco Jaggi