Solothurner Filmtage: Aargauerin erhält Prix d'honneur

Giorgia de Coppi ist auf vielen Filmsets präsent, doch die Öffentlichkeit kennt sie nicht. De Coppi ist Regieassistentin, sie steht immer im Schatten bekannter Regisseurinnen oder Regisseure. Die Solothurner Filmtage ehren die in Baden aufgewachsene Filmfrau mit dem Prix d'honneur.

Giorgia De Coppi auf einem Filmset.
Bildlegende: Giorgia De Coppi auf einem Filmset. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Olten: Start zur Sanierung der Holzbrücke
  • Muhen: Das Referendum gegen den Kunstrasen steht

Moderation: Christiane Büchli