Solothurner Gemeinden sollen nicht bluten für Steuervorlage 17

Die Regierung will die Unternehmenssteuern weiterhin massiv senken. Die Kantonskasse soll die Kosten tragen.

Solothurner Gemeinden sollen nicht bluten für Steuervorlage 17.
Bildlegende: Solothurner Gemeinden sollen nicht bluten für Steuervorlage 17. Keystone

Weitere Themen:

  • Rentiert ein Bundesasylzentrum? Die Kantone Aargau und Solothurn sind sich nicht einig.
  • Die Gemeinde Küttigen will keine Grossunterkunft für Asylbewerber.

Moderation: Mario Gutknecht, Redaktion: Christiane Büchli