Solothurner Kantonspolizei legt 3 Hanfanlagen still

Im Kanton Solothurn hat die Polizei 3 Indoor-Hanfanlagen ausgehoben. Sie hat insgesamt 750 Hanfpflanzen sichergestellt. Die Betreiber der Anlagen in Bellach, Hersiwil und Horriwil müssen sich wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Aargauer Patientin blitzt vor Bundesgericht ab - die Krankenkasse muss ihr Medikament nicht bezahlen
  • Gemeinde Neuenhof testet Kanton Aargau mit riskanter Steuerstrategie
  • Ein Tag bei der Stützpunktfeuerwehr Solothurn - die Reportage

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Stefan Ulrich