Solothurner Kantonsrat fordert weniger Kontrollen in Volksschulen

Die Solothurner Volksschulen werden zu stark kontrolliert und brauchen zu viel Zeit für das Qualitätsmanagement. So sieht es die Mehrheit des Kantonsrates. Er verlangt, dass eine Million Franken eingespart wird. Die Regierung hatte sich vergeblich gegen die Begrenzung durch eine Zahl gewehrt.

Mehr sparen, auch in der Volksschule? Weniger Kontrollen, weniger Kosten, findet der Solothurner Kantonsrat.
Bildlegende: Mehr sparen, auch in der Volksschule? Weniger Kontrollen, weniger Kosten, findet der Solothurner Kantonsrat. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Asylunterkunft Bremgarten öffnet später als geplant
  • «Fall Nordportal» Baden definitiv abgeschlossen
  • Aarauer Regionalplanungsverband fordert mehr Schnellzughalte im Bahnhof Aarau Bevölkerung soll mithelfen
  • Solothurner Bildungsdirektor Klaus Fischer im Interview zu Sparforderungen in Volksschule

Moderation: Maurice Velati, Redaktion: Marco Jaggi