Solothurner Kantonsrat für Beitritt zum Harmos-Konkordat

Der Kanton Solothurn soll der interkantonalen Vereinbarung über die Harmonisierung der obligatorischen Schule (Harmos-Konkordat) beitreten. Dies beschloss das Kantonsparlament am Mittwoch mit 70 gegen 19 Stimmen. Nur die SVP und der Vertreter EVP stimmten dagegen.

Weiteres Thema:

  • Swisslog macht mehr Gewinn, schaut jedoch verhalten optimistisch in die Zukunft.

Beiträge

  • Solothurner Kantonsrat für Harmos

    Der Kanton Solothurn soll der interkantonalen Vereinbarung über die Harmonisierung der obligatorischen Schule (Harmos-Konkordat) beitreten. Dies beschloss das Kantonsparlament am Mittwoch mit 70 gegen 19 Stimmen. Nur die SVP und der Vertreter EVP stimmten dagegen.

    Nach dem Kantonsrat wird noch das Volk über den Beitritt zu Harmos in einer Abstimmung entscheiden. Gemäss Regierungsrat erfüllt der Kanton bereits einen Grossteil der Harmos-Vorgaben. Neu würde der Kindergarten Teil der Volksschule und er würde zwei Jahre dauern.

    Andrea Affolter

  • Swisslog Holding macht Gewinnsprung

    Der in Suhr bei Aarau beheimatete Logistikkonzern Swisslog verzeichnet für das letzte Geschäftsjahr einen Gewinnsprung von fast 60 Prozent, auf knapp 18 Millionen Franken. Allerding steht dem ein Umsatzeinbruch von 18 Prozent gegenüber.

    Der hohe Gewinn kam unter anderem wegen einem Stellenabbau im letzten Jahr zu Stande. Swisslog baute im letzten Jahr 101 Vollzeitstellen ab. Ach für das laufende Jahr wird ein weiterer Stellenabbau nicht ausgeschlossen.

    Christian Salzmann

Moderation: Remo Vitelli, Redaktion: Roman Portmann