Solothurner Parlament findet Lösung für Pflegefinanzierung

Die 26 Millionen Franken, die der Kanton ab 2012 an die Pflegefinanzierung zahlen muss, werden nicht voll auf die Gemeinden überwälzt. Kanton und Gemeinden teilen sich die Kosten. Der Kanton zahlt 13 Millionen jährlich an die Gemeinden dafür.

Ziel der ganzen Neuregelung: Pflegekosten sollen für die Betroffenen erträglicher werden.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Immer mehr Autos im Kanton Aargau - v.a. die Dichte an Autos im Vergleich zur Bevölkerung nimmt zu
  • Classic Openair Solothurn heisst neu Solothurn Classics
  • Gemeinden reagieren auf Entscheid des Grossen Rates zu Gemeindefusionen - Zofingen will mit Brittnau und Uerkheim jetzt verhandeln
  • Aargau ist betreffend Wohnen und Steuern top - sagt die NAB-Regionalstudie

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Stefan Ulrich