Solothurner Regierung gegen «Grosi-Lizenz» zum Kinderhüten

Der Solothurner Regierungsrat kritisiert die vom Bund verschärfte Bewilligungspraxis in der Pflegekinder-verordnung.

Die Bewilligungspflicht für regelmässige Ferienaufenthalte von Kindern bei Bekannten sei «übersteuert und verfehlt». Kinderkrippen oder Tagesmütter sollen jedoch eine Bewilligung haben müssen.

 

Weitere Themen:

  • In Baden startet das 7. Trickfilmfestival Fantoche 
  • Arbeitslosenzahlen stagnieren im Kanton Solothurn, steigen aber im Aargau
  • Im Schloss Hallwyl soll es mehr Opern geben

Beiträge

Moderation: Eric Send, Redaktion: Alex Moser