Solothurner Regierung will 100 Millionen sparen

Solothurner Regierung schlägt 60 Massnahmen vor. Der Spar-Hammer trifft alle: u.a. soll ÖV-Angebot plafoniert, auf Früh-Englisch verzichtet, der Musikunterricht  gekürzt, die Prämienverbilligung gesenkt, die Motorfahrzeugsteuer und die Staatssteuer erhöht werden.  

Weiter in der Sendung:

  • Schenkkreismorde: Verteidiger der angeklagten Frau fordert Freispruch von Mord-Vorwurf 
  • Streift ein schwarzer Panther durch die Wälder von Kestenholz?

 

Autor/in: Marco Jaggi, Moderation: Alex Moser, Redaktion: Alex Moser