Solothurner Spitäler AG wieder mit schwarzen Zahlen

Die Betreiberin der sechs öffentlichen Spitäler im Kanton Solothurn, die Solothurner Spitäler AG (soH), hat 2007 erneut schwarze Zahlen geschrieben. Die Aktiengesellschaft gehört zu 100 Prozent dem Kanton, 'Generalversammlung' ist also der Kanton Solothurn bzw. seine politische Führung.

Weitere Themen:

  • Um den geplanten Turmbau von Olten ist es im vergangenen Jahr still geworden - hinter den Kulissen bewegt sich jedoch einiges.
  • Die Stadt Aarau möchte an den Schulen Blockzeiten einführen - vor der Abstimmung am kommenden Wochenende machen indes die Gegner mobil.

Beiträge

Moderation: Christine Ruf, Redaktion: Remi Bütler