Solothurner Staatsanwaltschaft muss Rechenschaftsbericht vorlegen

Die Solothurner Staatsanwaltschaft muss Auskunft darüber geben, wie verschiedene Strafdossiers aus laufenden Untersuchungen verschwinden konnten.

Weiter in der Sendung:

  • Schriftstellerin Erika Burkhart gestorben
  • Kanton Aargau will keine neuen Fische im wettinger Stausse
  • Wieder Bevölkerungswachstum im Aargau

 

Beiträge

  • Über 600 000 Aargauerinnen und Aargauer

    Im Kanton Aargau lebten Ende des letzten Jahres  gut 600 000 Personen. Dies entspricht einer Zunahme von 8500 Personen. Es gab 3000 Geburten, 5500 Personen wanderten, vor allem aus Deutschland, ein.

    Christian Salzmann

  • Kanton Aargau will keine neuen Fische im Stausee Wettingen

    Bis zu 100'000 Fische starben vor drei Wochen im Stausee Wettingen. Das Kraftwerk hatte aus Versehen zu schnell Wasser abgelassen. Der Kanton will mit dem Einsetzen neuer Fische warten. Er braucht etwa ein Jahr, um ein Konzept zu entwickeln.

    In diesem soll dann stehen, welche Fische und wie viele davon eingesetzt werden sollen. Den Fischern geht das viel zu langsam. Sie wollen möglichst bald massenweise Rotaugen aussetzen. Doch der Kanton gibt die Bewilligung nicht dazu.

    Stefan Ulrich

Moderation: Eric Send, Redaktion: Christian Salzmann