Solothurner Staatsanwaltschaft schaut bei Konkursen genauer hin

Die Solothurner Staatsanwaltschaft hatte 2019 weiterhin viel zu tun. Total waren es Geschäfte mit 30'057 Beschuldigten (Vorjahr 31'810). Verfahren wegen Verbrechen und Vergehen erreichten einen neuen Höchststand, zeigt der aktuelle Geschäftsbericht. Ein Tötungsdelikt gehört nicht dazu.

Dubiose Konurse, ein Problem? Der Kanton Solothurn schaut genau hin.
Bildlegende: Dubiose Konurse, ein Problem? Der Kanton Solothurn schaut genau hin. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • 18 Corona-Infizierte im Aargau, 4 im Kanton Solothurn: Die Zahlen steigen leicht
  • Firmen, die konkurs gehen: Im Kanton Solothurn wird nun systematisch etwas dagegen unternommen
  • Dornach SO: Streit ums Goetheanum wegen Wohnüberbauung

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Andreas Brandt