Solothurner Synthes wird von Johnson & Johnson übernommen

Der Solothurner Medizinaltechnikkonzern Synthes wird vom amerikanischen Konzern Johnson & Johnson übernommen. Schon vor einer Woche kursierten darüber Gerüchte, nun haben sich die beiden Unternehmen geeinigt. Die Arbeitsplätze sollten - gemäss Synthes - in der Schweiz und in Solothurn bleiben.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Aargauer und Solothurner Polizeien wollen noch mehr gegen «Blindflug» der Autofahrer unternehmen
  • Langendorf SO sucht Urheber von Sprayereien mittels Belohnung
  • 1 Jahr nach der Einführung des Rauchverbots: wie denken Aargauer und Solothurner darüber? Das Thema der Hörerdiskussion

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Christian Salzmann