Sprengsatz in Buchs war eine Schlachtfliegerbombe

In Buchs entschärfte die Polizei am Mittwochnachmittag einen Sprengsatz. Jetzt ist klar: Es handelte sich um eine Schlachtfliegerbombe des Typs SD2, die im zweiten Weltkrieg eingesetzt wurde. Die Bombe war von einer Privatperson auf dem Polizeiposten in Aarau abgegeben worden.

Sprengsatz in Buchs war eine Schlachtfliegerbombe
Bildlegende: ZVG ZVG

Weitere Themen:

  • Solothurner Regierung rechnet mit einem Plus von 17 Millionen Franken
  • Streit um den Müll: Private mischen Abfallentsorgung auf

Moderation: Barbara Mathys, Redaktion: Stefan Ulrich