Staatlich verordneter Knabber-Spass für den Aare-Biber

Der Kanton Solothurn hat dem Biber bei Flumenthal ein Selbstbedienungs-Restaurant eingerichtet. Bäume wurden nach dem Fällen nicht abtransportiert, sondern in die Aare gelegt und am Ufer festgebunden. Den Biber freut's, die Staatskasse auch.

Raubäume (hier in Flumenthal) sind Bäume an Flüssen, die so gefällt werden, dass sie ins Wasser zu liegen kommen.
Bildlegende: Raubäume (hier in Flumenthal) sind Bäume an Flüssen, die so gefällt werden, dass sie ins Wasser zu liegen kommen. ZVG/Kanton Solothurn

Weiter in der Sendung:

  • Die Jura Elektroapparate AG will wachsen, aber nicht übermütig werden.
  • Die Stadt Aarau will ein Haus im Gönhard-Quartier nun doch nicht als Verwaltungsstandort nutzen.
  • Der Captain des FC Aarau, Sandro Burki, ist weniger stark verletzt als zunächst befürchtet.

Moderation: Roman Portmann