Stadt Baden: Die Überwachungskameras laufen wieder

In der Cordula-Passage sind ab Donnerstag über 40 Kameras in Betrieb. Die Bewilligung ist da, und der Stadtrat hat die Überwachung in einer neuen Verordnung rechtlich sauber geregelt. Er setzt auch noch weitere Kameas ein. Auf dem Stadtgebiet sind es gegen 300 fixe Kameras und ein paar mobile.

Eine Kamera hängt an einem Laternenpfosten
Bildlegende: In der Stadt Baden hat die Videoüberwachung nun eine saubere Rechtsgrundlage. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Kanton Solothurn: Die Motorfahrzeugkontrolle zügelt von Olten nach Wangen.
  • Fahrwangen: Ein Theologe sammelt Kripenfiguren, baut Gebäude und stellt die Szenerien aus.

Moderation: Stefan Brand