Stadt Grenchen setzt sich für Uhrencup ein

Die Stadt Grenchen hält die Kritik, sie engagiere sich zu wenig für den Uhrencup, für nicht zutreffend. Die Stadt habe kürzlich eine Flutlichtanlage finanziert und zahle jährlich 40'000 Franken an die Veranstaltung.

Weitere Themen:

  • Die Flusspegelstände sind wieder höher - die Lage hat sich dank den Regenfällen entspannt

Moderation: Alex Moser