Stadt Solothurn schreibt rote Zahlen

Der Finanzplan der Stadt Solothurn rechnet bis 2019 insgesamt mit einem Minus von 6 Millionen Franken. Eingeplant sind diverse Investitionen, u.a. in Schulhäuser, Kindergärten und das Areal «Weitblick». Der Gemeinderat hat den Finanzplan am Dienstag einstimmig verabschiedet.

Rote Zahlen für die Stadt Solothurn - Gemeinderat verabschiedet Finanzplan.
Bildlegende: Rote Zahlen für die Stadt Solothurn - Gemeinderat verabschiedet Finanzplan. SRF

Weitere Themen:

  • Das Animationsfilmfestival Fantoche in Baden feiert 20 Jahre Jubiläum. Bundesrat Alain Berset hat das Festival eröffnet.
  • Ständeratsporträts: Pascale Bruderer von der SP mal privat.

Moderation: Barbara Mathys