Stadtregierung von Zofingen bleibt stabil

Die parteipolitische Zusammensetzung des Zofinger Stadtrats bleibt gleich – die SVP schaffte es bei den Gesamterneuerungswahlen nicht, einen zweiten Sitz zu holen. Neu im Stadtrat sind Hans-Martin Plüss (SP), Rolf Moor (FDP) und Käthi Hagmann (DYM/CVP).

Bestätigt wurden Hansruedi Hottiger (parteilos), Annegret Dubach (SP), Herbert Scholl (FDP) und Theres Müller (SVP). Keine Chance hatte Stefan Giezendanner (SVP). Einen zweiten Wahlgang gibt es nicht. Ende November müssen die Stimmberechtigten noch den Ammann und den Vizeammann wählen.

Weitere Themen

  • SVP erobert in Hägendorf das Amt des Gemeindepräsidenten
  • Schlägereien in Olten und Baden
  • Erfolgreiches Heitere Openair in Zofingen
  • Supermoto Bettwil – die Organisatoren sind zufrieden

Beiträge

Moderation: Stefan Ulrich