Ständeratswahl Aargau: vier Kandidaturen für zwei Sitze

Die Ausgangslage für die Ständeratswahl im Kanton Aargau ist nun klarer. Für die zwei freien Sitze treten im zweiten Wahlgang mindestens vier Personen an. Neben Thierry Burkart (FDP) und Hansjörg Knecht (SVP) steigen auch Ruth Müri (Grüne) und Marianne Binder (CVP) ins Rennen.

Marianne Binder
Bildlegende: Auch CVP-Kandidatin Marianne Binder steigt noch einmal ins Rennen. SRF / Daniel Desborough

Weitere Themen:

  • Regierungsratswahlen AG: FDP unterstützt SVP nicht
  • Ständeratswahlen SO: FDP zieht Nünlist zurück, keine Unterstützung für SVP
  • EHC Olten gewinnt knapp

Moderation: Andreas Brandt