Steuererhöhung in Wohlen fällt auch im zweiten Anlauf durch

Die Stimmbevölkerung von Wohlen lehnt eine Steuererhöhung von 110 auf 115 Prozent ab. Knapp 64 Prozent der Stimmenden legten am Sonntag ein Nein in die Urne. Da Wohlen nun auch nach der zweiten Abstimmung kein Budget hat, muss der Aargauer Regierungsrat Steuerfuss und Budget festlegen.

Weitere Themen:

  • Die Stimmbürger in Olten lehnen das Budget mit knapp 54 Prozent der Stimmen ab.
  • Die Curlerinnen vom Curling Club Aarau gewinnen an der WM in gegen Schweden und sind damit die besten Curlerinnen der Welt.

Moderation: Alex Moser