Streit um Medikamentenabgabe kommt im Aargau vors Volk

Das Aargauer Kantonsparlament will im Grundsatz daran festhalten, dass Ärzte den Patienten keine Medikamente abgeben dürfen. Der Grosse Rat lehnt eine Initiative ab, die dies ändern will. Aber auch eine Gegeninitiative der Apotheker hat keine Chance. Nun muss das Volk am 22. September entscheiden.

Der Grosse Rat wollte nicht entscheiden, ob nur Apotheker oder auch Ärzte Medikamente verkaufen dürfen.
Bildlegende: Der Grosse Rat wollte nicht entscheiden, ob nur Apotheker oder auch Ärzte Medikamente verkaufen dürfen. Keystone

Weiter in der Sendung

  • Nach einigem Seilziehen im Aargauer Grossen Rat, kommen nun 6 Standorte für Winkraft-Anlagen in den Richtplan.
  • Der Grosse Rat bewilligt rund 15 Millionen Franken für die Weiterführung der Kriminalitätsbekämpfungs-Aktion «Crime Stop».
  • Das Aargauer Reiseunternehmen Twerenbold lässt für 20 Millionen Franken ein fünftes Flusskreuzfahrtschiff bauen.