Sündenfall bei Solothurner Gemeindewahlen nicht mehr möglich

Das Solothurner Kantonsparlament beschliesst einstimmig die «Lex Niedergösgen» und korrigiert damit einen Systemfehler. Dass ein Gemeindepräsident im Amt bleiben kann, obwohl ihn das Volk nicht mehr will, kann künftig nicht mehr vorkommen.

Wahlzettel
Bildlegende: Solothurner Gemeindewahlen gaben zu reden Keystone

Weiter in der Sendung: 

  • Limmattalbahn vergibt Grossaufträge für 2. Etappe
  • Region Solothurn Tourismus kündigt Zusammenarbeit mit der Drei-Seen-Region

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Stefan Ulrich