Susanne Hochuli: Schlechter Start ins Wahljahr

In diesem Jahr wählt das Aargauer Volk seine Regierung: Regierungsrätin Susanne Hochuli ist denkbar schlecht in dieses Wahljahr gestartet. Der Grosse Rat versenkte ihre Vorlage für die «familienergänzende Kinderbetreuung» und nun musste sie auch noch im Fall Bettwil einen Rückzieher machen.

Weiter in der Sendung:

  • Schaffner Holding Luterbach blickt verhalten optimistisch auf das aktuelle Geschäftsjahr.
  • Kantonsschule Wettingen erhält von der ETH Zürich eine Ehrung für ihre Schülerförderung.
  • Theater Tuchlaube ist derzeit ohne Leitung, Peter-Jakob Kelting erlitt ein Burnout.

Moderation: Roman Portmann