SVP Aargau stellt Weichen für Ständeratswahl 2011

Im Juni will die SVP entscheiden, wer ins Rennen steigen soll. Nebst dem jetzigen Ständerat Maximilian Reimann interessiert sich auch Ulrich Giezendanner für das Amt.

Weitere Themen:

  • Die drei Niederämter Gemeinden Niedergösgen, Däniken und Gretzenbach sind nicht grundsätzlich gegen ein neues KKW Gösgen 2.
  • Die Kantonspolizei Aargau verhaftet drei international gesuchte Einbrecher - nach einer wilden Verfolgungsjagd.

Beiträge

  • Wilde Verfolgungsjagd von Suhr nach Lenzburg

    In der Nacht auf Freitag brausten drei mutmassliche Einbrecher in Suhr mit bis zu 160 km/h davon, als eine zivile Polizeipatrouille sie kontrollieren wollte. Erst in Hendschiken konnten Polizisten einen Nagelgurt vor den Fluchtwagen werfen.

    Auf platten Reifen schafften es die Männer noch bis nach Lenzburg, wo sie sich zu Fuss aus dem Staub machten. Zwei Männer konnten noch auf der Stelle verhaftet werden, der Dritte im Verlauf des Freitagmorgens. Bei der Verfolgungsjagd landete ein Polizeiauto in einem Kandelaber.

    Roman Portmann

  • Niederämter Gemeinden zanken um AKW-Geld

    Die Gemeinden im Solothurner Niederamt kämpfen hinter den Kulissen bereits ums Geld eines neuen Atomkraftwerks «Gösgen II». Im Rahmen der Stellungnahmen zum Richtplan sei klar geworden, dass vor allem die Abgeltung ein grosser Knackpunkt sei, sagte der oberste Gemeindevertreter Kurt Henzmann bei Schweizer Radio DRS. Heute verdiene praktisch nur die Standortgemeinde Däniken, dies müsse in Zukunft ändern.

    Maurice Velati

  • Aargauer SVP stellt bereits Weichen für Ständeratswahlen 2011

    Am 1. Juni ist der SVP Kantonalparteitag. Teil des Parteitags ist die Nomination des Ständerates. Klingt ganz nach einem Rücktritt des bisherigen SVP-Ständerats Maximilian Reimann? Nein, nach 15 Jahren im Ständerat möchte dieser nochmals antreten. Nur ist er nicht der einzige.

    Auch Nationalrat Ulrich Giezendanner möchte sich zur Verfügung stellen. Gegeneinander kandidieren komme nicht in Frage, so Ulrich Giezendanner. Bis zum Parteitag mache man unter sich in freundschaftlichem Gespräch aus, wer der beiden für den Ständerat kandidieren will.

    Christiane Büchli

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Maurice Velati