SVP AG: Gegensätzliche Positionen von Präsidiums-Anwärtern

Die Spitze der SVP Schweiz habe total versagt bei den Parlaments- und Bundesratswahlen, es brauche eine völlig neue Strategie das sagt Hansueli Mathys, der vielleicht Präsident der SVP Aargau werden wird.

Die Parteispitze habe vielleicht einzelne Fehler gemacht, ansonsten aber richtig gehandelt, das sagt Andreas Glarner, auch ein Anwärter fürs Präsidium.

Weiter in der Sendung:

  • Repol Rohrdorferberg: Gemeinden müssen zahlen wegen lagebedingtem Erstickungstod
  • Aargauer Energiegesetz: Wirbel um AEW
  • Solothurner Filmtage setzen auf Bewährtes

Moderation: Stefan Ulrich