SVP AG reitet auf nationaler Erfolgswelle

Bei den Einwohnerratswahlen vom Sonntag in Baden, Brugg und Windisch ist die SVP die grosse Siegerin. Sie gewinnt in Baden fünf Sitze, in Brugg drei Sitze und in Windisch einen Sitz dazu. Für den Aargauer Parteipräsidenten Thomas Lüpold ist dieser Erfolg eine Folge der nationalen Politik.

Die hitzigen Diskussionen rund um die Anti-Minarett-Initiative würden auch der Aargauer SVP nützen.

Weiter in der Sendung:

  • Im Aargau fliesst jeder dritte Franken, den der Kanton und Gemeinden ausgeben, in die Bildung. Damit gibt der Aargau anteilsmässig deutlich mehr Geld für Schulen aus als die anderen Kantone. Der grösste Teil des Geldes bezahlt der Kanton (68 Prozent), der Rest bezahlen die Gemeinden.

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Stefan Ulrich