Tarife für Heim- und Spitexpflege steigen im Aargau

Die Aargauer Regierung hat die Tarife für Pflege angepasst. Ab 2016 kostet die Pflege in Altersheimen, aber auch Spitex-Pflege zu Hause, mehr. Das trifft alleine die Gemeinden. Krankenkassen und Pflegebedürftige werden nicht zusätzlich belastet. Genau das stört zum Beispiel die SVP.

Eine Pflegerin mit einer pflegebedürftigen Person
Bildlegende: Tarife für Heim- und Spitexpflege steigen im Aargau Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Vielleicht beleben bald wieder Kinder die Bergschule Brunnersberg
  • Weniger Geld für Naturschutz im Aargau
  • Strengelbacher Gemeinderat will eigenes Stromnetz verkaufen

Moderation: Wilma Hahn, Redaktion: Marco Jaggi