Tarifverhandlungen mit Kantonsspital Aarau gescheitert

Die Santésuisse-Tochter tarifsuisse lehnt den Spitaltarif des Kantonsspitals Aarau ab. Die Forderungen seien zu hoch, so tarifsuisse. Das KSA wollte pro Fall eine Fallpauschale von 10'400 Franken. Die Verhandlungen sind damit gescheitert. Nun ist der Kanton gefragt. Er muss die Tarife festlegen.

Weitere Themen in der Sendung: 

  • GLP Aargau unterstützt für 2.Wahlgang Ständeratswahlen Christine Egerszegi (FDP)
  • Airbag-Diebe im Fricktal unterwegs - 19 Airbags gestohlen
  • Aargauer Jugendparlament Juvenat will vorwärts machen - optimistische Herbstsession
  • Aargauer Streichquartett Arion spielt alle Streichquartette von Franz Schubert

Moderation: Christiane Büchli