Teure Ideen für die Dünnern

Der Vorschlag eines Rückhalteraums bei Oensingen löste 2017 viel Kritik aus. Nun präsentiert der Kanton Solothurn neue Ideen. Zum Beispiel ein 237-Millionen-Stollen, der ein Dünnern-Hochwasser in die Aare ableiten könnte.

Ein Rückhaltebecken für die Dünnern wollten die Bauern nicht. Doch einen Stollen kann sich Solothurn wohl kaum leisten.
Bildlegende: Ein Rückhaltebecken für die Dünnern wollten die Bauern nicht. Doch einen Stollen kann sich Solothurn wohl kaum leisten. ZVG/Amt für Umwelt Kanton Solothurn

Weitere Themen:

  • Das neu revidierte Aargauer Spitalgesetz: Was soll ändern? Was bringt's? Und erste Reaktionen.
  • Kaum eröffnet und schon schliesst die Demenzabteilung in Rupperwil. Wie kam es zur Fehlplanung?

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Mario Gutknecht