Tiefenlager: Wirtschaftsstudie löst in der Region Kritik aus

Ein Tiefenlager für radioaktive Abfälle hat wirtschaftliche Auswirkungen. Eine Studie des Bundes hat diese untersucht. Das Resultat ganz grob: Wirtschaftlich könnten die Regionen leicht profitieren, Tourismus und Landwirtschaft würden leiden. Die Studie löst in der Region vor allem Kritik aus.

Weiter in der Sendung

  • Die Schweiz und Deutschland einigen sich im Fluglärmstreit. Der Gekröpfte Nordanflug ist noch nicht vom Tisch. Leuthard favorisiert ihn jedoch nicht. 
  • Die Ausgrabungen im Bäderquartier Baden sind abgeschlossen. Die Forscher erlangten neue Kenntnisse über die Thermen der Römer und die Bäderkultur im Mittelalter.
  • Das alte Wasserkraftwerk Rüchlig in Aarau ist für immer vom Netz. Nun wird alles neu gemacht. 2015 soll das neue Kraftwerk wieder Strom produzieren.

 

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Remo Vitelli