Tötungsdelikt Fislisbach: War es ein geplanter Mord?

Vor dem Bezirksgericht Baden AG hat sich am heutigen Dienstag ein 37-jähriger Mann zu verantworten, der im September 2014 in Fislisbach seine Ex-Freundin erstochen haben soll. Die Staatsanwaltschaft fordert eine Freiheitsstrafe von 14 Jahren wegen Mordes.

Das Bezirskgericht Baden entscheidt im Fall Fislisbach über die Strafe für einen 37-Jährigen. Er soll seine Ex--Freundin erstochen haben.
Bildlegende: Das Bezirskgericht Baden entscheidt im Fall Fislisbach über die Strafe für einen 37-Jährigen. Er soll seine Ex--Freundin erstochen haben. Colourbox

Weitere Themen in der Sendung:

  • Grünes Licht für Fussballstadion Aarau: Bundesgericht weist Revisionsgesuch des Stadiongegners ab
  • Stahlwerk Gerlafingen betreibt den Ofen erstmals auch im Sommer – nicht alle Angestellten sind erfreut

Moderation: Mario Gutknecht, Redaktion: Barbara Meyer