Tourismus in Solothurn boomt - trotz weniger Attraktionen

Kathedrale geschlossen, Classic Openair abgesagt: Die Stadt Solothurn muss momentan gleich auf mehrere Attraktionen verzichten. Die Touristen kommen trotzdem. Die Übernachtungen in den ersten 6 Monaten des Jahres haben um 10 Prozent zugenommen.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Bundesverwaltungsgericht korrigiert Solothurner Spitäler AG soH - zu hohe Tarife für Tagespauschale
  • Tagungszentrum Rügel Seengen könnte Gasthof oder Zentrum für psychisch Beeinträchtigte werden

 

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Alex Moser