Trockener Februar: Waldbrand in Nähe des Gempenturms

Unterhalb des Gempenturms in Gempen SO hat es im Wald auf 500 Quadratmetern gebrannt. Mehrere Personen hätten den Brand gemeldet, schreibt die Solothurner Kantonspolizei. Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen und dann löschen.

Der Waldbrand sei passiert, weil jemdand unvorsichtig mit einer Feuerstelle umging, sagt die Polizei.
Bildlegende: Der Waldbrand sei passiert, weil jemdand unvorsichtig mit einer Feuerstelle umging, sagt die Polizei. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Kunst am Bau auch bei einer Renaturierung eines Flusses? Solothurner Regierung beantwortet diese Frage
  • Aarau hat den ersten vollberuflichen Feuerwehrkommandanten im Aargau
  • Notschlafstelle Baden kommt, die erste Notunterkunft in der Region Aargau Solothurn
  • 15 Jahre Nanotechnologie im Aargau: Was wurde erreicht und warum setzt der Kanton auf diese Art von Forschung und Technologie?

Moderation: Andreas Brandt, Redaktion: Stefan Ulrich