Trotz Ärger: Grenchen stimmt Polizei-Vertrag mit Kanton zu

Der Grenchner Gemeinderat bewilligt am Dienstagabend einstimmig den neuen Polizei-Vertrag mit dem Kanton Solothurn. Zufrieden ist allerdings niemand – im Gegenteil: der Ärger ist gross, denn die Abgeltung für die städtische Polizeiarbeit ist aus Grenchner Sicht viel zu tief.

Grenchen führt eine eigene Stadtpolizei und wird dafür vom Kanton Solothurn entschädigt.
Bildlegende: Grenchen führt eine eigene Stadtpolizei und wird dafür vom Kanton Solothurn entschädigt. SRF

Weitere Themen der Sendung:

  • Unbeliebte Finanzspritze für den Aargau: Der Kanton erhält mehr Geld aus dem Finanzausgleich, freut sich darüber aber nur mässig.
  • Schlechte Nachrichten für Aargauer Käserei Milchgold AG: Sie darf keinen Emmentaler Käse mehr produzieren.

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Stefan Brand