Übung: Gefährliches Virus bedroht dutzende Tiere

Ein Bauernhof im Solothurner Wasseramt. Die Maul- und Klauenseuche breitet sich in einem Stall aus. Die Seuche könnte sich in der ganzen Region ausbreiten. Genau dieses Szenario haben die Solothurner Behörden von Montag bis Mittwoch geübt.

Der Kanton Solothurn hat die Bekämpfung einer Tierseuche geübt.
Bildlegende: Der Kanton Solothurn hat die Bekämpfung einer Tierseuche geübt. SRF

Weitere Themen:

  • In der Stadt Soltohurn gebe es zu viele Kinderkrippen
  • Geltwil senkt die Steuern auf 50 Prozent
  • Luzern steht hinter Windpark an Kantonsgrenze zu Aargau

Moderation: Maurice Velati, Redaktion: Barbara Mathys